Sie sind hier:

Lebenslinien

Veränderung gefragt?

2 Männer stehen vor einer Plakatwand und reden miteinander über das Plakat

Sie haben beruflich oder als Angehörige oder vielleicht auch als Ehrenamtliche mit Menschen zu tun, die Unterstützung brauchen, und sie fragen sich, wie gute Unterstützung gehen kann.

Vielleicht „stehen sie auch an“ und haben das Gefühl, dass alle gut gemeinten Bemühungen nicht fruchten.
Oder Sie wollen Ihre eigenen Perspektiven neu denken.

Sie wünschen sich Austausch mit Gleichgesinnten. Sie wünschen sich Anregungen, neue Wege zu finden. Sie fragen sich: Wie erfahren wir, was eine Person braucht, um in der Gesellschaft ihren Platz zu haben und respektiert zu werden. Was können wir zusammen anstellen, damit nicht nur „wir“, die UnterstützerInnen uns gebraucht fühlen, sondern gerade die Person, die unterstützt wird?

Am 5. Mai startet in der VHS Hietzing ein Lehrgang mit der Überschrift „Persönliche Zukunftsplanung und Sozialraumorientierung“.

 

 

 

Mein Motto

in einem bunten Rahmen steht hier:

Herzlich Willkommen!

Lebenslinien begleitet Sie
bei Ihrer aktiven Lebensgestaltung.

Entsprechend meinem Motto,
von dem ich zutiefst überzeugt bin,
freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Stefanie Miksanek